Ju­gend­ver­tre­tung

Seit 2016 gibt es in Hed­des­heim ein neues Mo­dell zur Ju­gend­be­tei­li­gung, das so­ge­nann­te Ju­gend­ver­tre­ter­gre­mi­um (JVG) Hed­des­heim. Es be­steht aus sie­ben ge­wähl­ten Ju­gend­li­chen, die sich dafür ein­set­zen, der Ju­gend in Hed­des­heim eine Stim­me zu geben und deren In­ter­es­sen und Be­la­ge bei kom­mu­nal­po­li­ti­schen Ent­schei­dun­gen in der Ge­mein­de zu ver­tre­ten. Hier­für haben sie eine An­bin­dung an den Ge­mein­de­rat und seine Aus­schüs­se und be­ra­ten die­sen in Fra­gen, die Ju­gend­li­che in Hed­des­heim be­tref­fen. Eben­so kön­nen sie selbst Ideen oder Pro­jek­te ein­brin­gen, um Hed­des­heim für Ju­gend­li­che at­trak­ti­ver zu ma­chen. Wäh­len las­sen kön­nen sich Ju­gend­li­che aus Hed­des­heim zwi­schen 13-21 Jah­ren, neu ge­wählt wird alle zwei Jahre.

Die bis­he­ri­gen Ju­gend­ver­tre­ter mach­ten sich z.B. dafür stark, im Ju­gend­haus kos­ten­lo­ses WLAN an­zu­bie­ten, eine Sai­son­kar­te für Ju­gend­li­che auf der Eis­bahn ins Leben zu rufen oder die Netze an den Bolz­plät­zen zu er­hö­hen. Das bis­her größ­te Pro­jekt war die Er­rich­tung eines Ju­gend­plat­zes als Treff­punkt für Ju­gend­li­che in der Nähe des Ba­de­see­rund­wegs , der neben Sitz­ge­le­gen­hei­ten und einem Grill­platz auch eine Spray­er­wand zum le­ga­len Spray­en bie­tet. Zudem sind die Ju­gend­ver­tre­ter auch immer wie­der bei ver­schie­de­nen Ver­an­stal­tun­gen in der Ge­mein­de dabei, z.B. dem Weih­nachts­markt oder der jähr­li­chen Hal­lo­ween­par­ty im Ju­gend­haus.

Das Ju­gend­ver­tre­ter­gre­mi­um 2020

Jugendvertreter 2020

Die letzte Wahl fand im Fe­bru­ar 2020 statt. Dabei wurden fol­gen­de sie­ben Ju­gend­li­che ins JVG ge­wählt: Jus­tin Bickel, Zeki Küplü, Tim Kel­ler, Leon Kuhn und Kim-​Jas­min Rein­hard, Lara Eckard und Jonas Klumpp. Da Zeki sein Amt als Jugendvertreter inzwischen aber aus zeitlichen Gründen niederlegen musste, nimmt seit Juni 2021 Katharina Engel als Nachrückerin den siebten Platz im JVG ein. Sie war früher bereits Jugendvertreterin, kennt sich also auch bestens darin aus, der Jugend des Orts eine Stimme zu geben. Ein aktuelles Foto folgt noch bei Gelegenheit...

Da die Arbeit des JVG in den letzten zwei Jahren aufgrund der Pandemie stark eingeschränkt war, wurde im Januar 2022 beschlossen, die Amtszeit der Jugendvertreter, die eigentlich im Februar geendet hätte, um ein Jahr zu verlängern. Die aktuellen Jugendvertreter bleiben also bis Februar 2023 im Amt. Das bringt auch den großen Vorteil mit sich, dass sie ihr aktuellstes Projekt, nämlich die Errichtung eines Pumptracks (asphaltierter Platz zur Nutzung mit Rad, Skates, Tretroller oder Skateboard) in Heddesheim, weiter voran bringen und begleiten können. Hierfür wurde im November 2021 das Projekt bereits im Gemeinderat vorgestellt und die zuvor gesammelten ca. 350 Unterschriften von Kids, Jugendlichen & Eltern, die sich die Errichtung eines solchen Platzes wünschen, übergeben. In den nächsten Monaten muss das ganze nun in Kooperation mit der Verwaltung bzw. dem Gemeinderat weiter besprochen und geplant werden.

Wenn ihr andere Ideen oder Vor­schlä­ge habt, was man in Hed­des­heim sonst noch än­dern soll bzw. wie man es ju­gend­freund­li­cher ge­stal­ten kann, mel­det euch beim JVG! Ihr könnt entweder eine Mail an jugendvertreter.heddesheim@gmx.de schicken oder das JVG auf Instagram oder Facebook @Jugendvertreter Heddesheim anschreiben.


Instagram-Seite der Jugendvertreter