Gemeindenachricht

Frühjahrsputz im öffentlichen Raum


Die Gemeinde hat die erzwungene Schließzeit von einzelnen öffentlichen Einrichtungen genutzt, um Sonderarbeiten in Angriff zu nehmen und abzuarbeiten, für die im gewöhnlichen Arbeitsalltag keine oder zumindest nicht genügend Zeit zur Verfügung steht.

So wurden unzählige Graffitis und Aufkleber von Trafohäuschen, Sitzbänken, Spielgeräten, Schaltkästen für Straßenbeleuchtung, Mülleimer und Verkehrsschildern entfernt.

Die Sonderarbeiten haben bereits am 14.03. begonnen und wurden jetzt Ende April 2020 abgeschlossen. Es waren bis zu 4 Personen im Einsatz.
Folgendes wurde dabei geleistet:

-          14 Trafohäuschen frisch gestrichen
 
Trafohäuschen


Trafohäuschen frisch gestrichen
 

-          11 Bänke gesäubert von Graffiti
 
-          12 Spielgeräte von Graffiti befreit
 
-          35 Schaltkästen (Straßenbeleuchtung etc.) gesäubert und teilweise frisch gestrichen
 
-          10 Mülleimer gereinigt
-          90 Verkehrsschilder von ca. 500 Aufklebern befreit

Straßenlaternenmasten mit Aufkleber

Straßenlaternenmasten ohne Aufkleber
 
Insgesamt haben die Mitarbeiter der Gemeinde dafür 540 Arbeitsstunden erbracht.

Das Ergebnis kann sich sehen lassen und wir hoffen, dass nicht neuer Vandalismus diese Arbeit zunichtemacht.
 
Bürgermeisteramt

^
Redakteur / Urheber
Gemeinde Heddesheim

  • Gemeinde Heddesheim
  • Fritz-Kessler-Platz
  • 68542 Heddesheim
  • So erreichen Sie uns: Tel. (06203) 101-0
  • gemeinde@heddesheim.de
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK