Gemeindenachricht

Jugendaustausch mit dem Partnerkanton Nogent-le-Roi
Bericht der Betreuer


Am Montagmorgen, 30.07.2018 starteten 36 Jugendliche von Heddesheim nach Nogent-le-Roi. Dort wurden wir von den Gastfamilien empfangen und das traditionelle Foto vor dem Rathaus wurde gemacht. Viele Jugendliche kannten ihre Austauschpartner schon von den vorherigen Jugendaustauschen bzw. dem Austausch der Grundschulen.

Am nächsten Tag machten wir einen Ausflug in einen Naturpark in Rambouillet. Dort wurde eine Greifvogelshow geboten, bei der sich der ein oder andere ducken mussten, wenn ein Vogel über den Kopf flog. Nach dem Picknick kletterten wir durch einen Baumwipfel-Pfad. Anschließend hatten die Jugendlichen noch Zeit durch den Park zu laufen und sich die Wildgehege anzusehen.

Nach einer Stadtrundfahrt mit einem Doppeldeckerbus durch Paris besichtigten wir am Mittwoch auch den Eiffelturm – ein Highlight der Reise – obwohl es bei Temperaturen weit über 30 Grad schon anstrengend war die vielen Treppen hoch zu steigen. Danach stand Shopping im Einkaufszentrum “Vélizy“ etwas außerhalb von Paris auf dem Programm.

Der Donnerstag war für viele ein weiteres Highlight: Es ging in den Freizeitpark „Parc Asterix“. Dort durften die Jugendlichen in 4er Gruppen alleine durch den Park laufen und ihren Tag selbständig gestalten. Aufgrund der Hitze waren die Wasserachterbahnen sehr beliebt.

Freitags fuhren wir nach Chartres. Die Gruppe wurde in drei kleinere Gruppen den Tag über eingeteilt, da es drei verschiedene Programmpunkte gab, die zeitlich versetzt von den einzelnen Gruppen besucht wurden. In der Glasmanufaktur stellten die Jugendlichen Glasscheiben her, die sie dann auch bemalen durften, eine Stadtrallye durch Chartres brachte viele zum Schwitzen, sodass u. a. Wasserschlachten im Brunnen von Chartres veranstaltet wurden. Beim Shopping wurden vor allem Macarons gekauft.

Die Party, welche bei den Jugendlichen jedes Jahr sehr beliebt ist, fand dieses Jahr im Festsaal von Le-Boullay-Thierry statt. Bei guter Stimmung wurde sehr viel getanzt.

Da die Jugendlichen am Freitagabend erst spät nach Hause kamen, trafen wir uns am Samstagmittag zum Grillen mit den Gastfamilien am Schloss von Nogent-le-Roi.

Am Sonntag gestalteten die Gastfamilien individuell das Programm für die Jugendlichen.

Die Rückreise nach Heddesheim starteten wir am Montagmorgen, nachdem uns der frisch aus dem Urlaub zurückgekehrte Bürgermeister von Nogent-le-Roi, Jean-Paul Mallet, verabschiedet hatte.

Es war wieder eine sehr schöner Austausch und wir freuen uns darauf, die Jugendlichen auch nächstes Jahr beim Besuch der Franzosen in Heddesheim wiederzusehen.

Der diesjährige Jugendaustausch wurde unterstützt durch das Deutsch-Französische Jugendwerk. Hierfür danken wir recht herzlich.

Das Betreuerteam Yan Breheret, Christiane Häffner, Sabine Häffner, Florian Rixecker


Jugendaustausch
^
Redakteur / Urheber
Gemeinde Heddesheim

  • Gemeinde Heddesheim
  • Fritz-Kessler-Platz
  • 68542 Heddesheim
  • So erreichen Sie uns: Tel. (06203) 101-0
  • gemeinde@heddesheim.de
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK