Regelungen auf Grund der Corona-Verordnung im Hallenbad


Regelungen auf Grund der Corona-Verordnung

Der Zutritt ins Hallenbad ist nur mit Vorlage eines tagesaktuellen negativen Schnelltests (Bescheinigung nicht älter als 24 Stunden) oder durch Vorlage des Impf- oder Genesenennachweises möglich. Der Impfschutz gilt als vollständig, wenn seit der letzten vorgeschriebenen Impfdosis 14 Tage vergangen sind. Der Genesenennachweis darf nicht älter als 6 Monate sein.

ACHTUNG: ab 15.10.2021 ist der Zutritt in die Sauna nur noch durch Vorlage des Impf- oder Genesenennachweises gestatten.

Bitte beachten Sie bei Ihrem Besuch unbedingt die folgenden Hygienemaßnahmen und Einschränkungen im Heddesheimer Hallenbad.

Bitte halten Sie immer 1,5 Meter Abstand zu Personen, Dies gilt nicht für Personen, die nicht unter die geltenden Kontaktbeschränkungen fallen. Sollte dies nicht möglich sein, ist eine medizinische Maske zu tragen. Im Eingangsbereich sowie in den Umkleideräumen ist Maskenpflicht.

Generell gilt außerdem:

  • Abstand und Hinweisschilder beachten
  • Hände regelmäßig waschen, ausreichend Möglichkeiten hierzu stehen zur Verfügung
  • Zwischen den Liegen und Handtüchern ist ein Abstand von mindestens 1,5 Meter einhalten. Dies gilt nicht für Personen, die nicht unter die geltenden Kontaktbeschränkungen fallen.
^
Redakteur / Urheber
Gemeinde Heddesheim