Landtagswahl am 14.03.2021


Ab Anfang Februar bekommen alle wahlberechtigten Bürger ihre Wahlbenachrichtigung zugestellt. Wie gewohnt befindet sich auf der Wahlbenachrichtigung die Wähler- und Wahlbezirksnummer eines jeden Wahlberechtigten.
  • Briefwahl durch den QR-Code:
    Auf der Wahlbenachrichtigung befindet sich ein QR-Code, der mit dem Smartphone gescannt werden kann. Sofort wird man auf eine Seite umgeleitet, auf der die persönlichen Daten bereits befüllt sind und man mit wenigen, leichtverständlichen Schritten seine Briefwahlunterlagen bestellen kann.
  • Briefwahl über die Homepage:
    Hier gelangen Sie zur Online-Beantragung eines Wahlscheines. Dort muss die Wählernummer erfasst werden und man erhält ebenfalls mit wenigen Schritten die Möglichkeit, seine Briefwahlunterlagen zu bestellen.
  • Schriftlicher Antrag auf Briefwahlunterlagen:
    Wie bisher besteht natürlich die Möglichkeit, auf der Rückseite der Wahlbenachrichtigung einen Antrag auf Briefwahlunterlagen händisch auszufüllen. Dieser Antrag kann beim Rathaus in den Briefkasten eingeworfen werden oder per Post zugestellt werden.

In allen drei Fällen bekommen die Wahlberechtigten ihre Briefwahlunterlagen zeitnah nach Hause geschickt.

Die Gemeinde Heddesheim hat zusätzlich eine Möglichkeit geschaffen, Wahlunterlagen persönlich bei der Gemeinde abzuholen. Hierzu wurde ein Wahlbüro im Gebäude Pflug am Bürgerhaus, Unterdorfstraße 2, eingerichtet. Dort können Wahlberechtigte ab Montag, den 08.02.2021

montags, dienstags und mittwochs von 09:00 bis 12:00 Uhr sowie donnerstags von 09:00 bis 12:00 und 14:00 bis 18:00 Uhr

Wahlunterlagen direkt nach Vorlage des unterschriebenen Wahlscheinantrages abholen.

Dort bitten wir, die bekannten AHA-Regeln einzuhalten.

Die Abholung im Bürgerservice des Rathauses ist nicht möglich.

Wir bitten um Ihr Verständnis.

Bürgermeisteramt
^
Redakteur / Urheber
Gemeinde Heddesheim